Noch
6
6
7
7
Tage
1
1
7
7
Stunden
1
1
2
2
Minuten

Beim Wasserstadt Limmer Triathlon legte SVA-Triathlet Bert Escher im Rahmen seiner Vorbereitung für den Ostseeman in Glücksburg einen ganz sauberen Wettkampf mit guten Splitzeiten „auf’s Parkett“.

IMG_1537

IMG_1536IMG_1538

Bei insgesamt besten Bedingungen stieg Escher auf der 1900 Meter langen Schwimmstrecke schon nach 34:04 Minuten aus den Fluten des Lindener Stichkanals. Die folgenden 90 Kilometer Radfahren durchs Calenberger Land absolvierte er in 2:50:48 Stunden bzw. mit einem knappen 33er Schnitt. Auch den abschließenden Halbmarathon brachte der Altenceller in der Zeit von 1:46:15 Stunden trotz der jetzt warmen Temperatur in souveräner Manier zu Ende.

Unter insgesamt 300 männlichen Startern finishte Bert Escher den Wettkampf in guten 5:11:08 Stunden. Das bedeutete letztendlich den 124. Platz gesamt und den 22. Platz in der AK M45.

Zum Seitenanfang